Stadtkultur für die Kultur(haupt)stadt

Entstanden ist der Family & Friends e. V. aus einer Spielplatzinitiative. Stein des Anstoßes war der drohende Rückbau des auch unter dem Namen 'Geheimspielplatz' bekannten Spielplatzes Oldenburgallee 29, gegenüber dem Herder-Gymnasium. Dieser kleine versteckte Platz an der Ecke Westend- / Oldenburgallee dient gleichzeitig auch als Nachbarschafts-treff. So wurde dort von uns z. B. ein Public Viewing der Spiele mit deutscher Beteiligung der Fußball-WM 2006 sowie der EM 2008 organisiert.

Nachdem 2007 nacheinander ein Teil des Wasserspielbereichs, die Schaukeln sowie alle Bänke abmontiert wurden, trug der folgende Bericht des ZDF, gesendet am 21.06.07 im KIKA, erheblich zur Rettung des Spielplatzes bei:

Ende gut - alles gut: Vom Erlös der ersten drei von uns organisier-ten Trödelmärkte auf dem Spielplatz wurde inzwischen der Wasserspielbereich erneuert sowie eine Reckkombination eingefügt. Unten bekommen Sie einen Eindruck vom letzten Trödelmarkt im Mai 2009:

Da schon der vorletzte Trödelmarkt mit über sechzig Anmeldungen den Rahmen bei weitem gesprengt hatte, kamen wir auf die Idee, den Ort in die Preußenallee zu verlegen - allerdings wenn schon, denn schon - eingebettet in ein Stadtteilfest!

Seitdem wurde unter anderem aus den Erlösen der Kletterturm auf dem Spielplatz am Fürstenplatz erneuert sowie die Wasserpumpe und ein Eingangstor auf dem Spielplatz Oldenburgallee finanziert.